Unser Jahresrückblick 2021 und ein Frohes Neues!

Liebe Mitgestalterinnen und Mitgestalter,

Sie bemerken es auch, oder? Die Welt, in der wir vor der Pandemie gelebt haben, ist eine andere geworden. Gefällt Ihnen die Richtung, in die wir gehen? Oder darf es etwas anderes, besseres sein? Wie auch immer Ihre persönliche Antwort ausfällt, wir möchten zum Jahresende mit Ihnen teilen, was uns 2018 als Team motiviert hat, in Soest in der ehemaligen Adam Kaserne ein „anderes Wohnprojekt“ ins Leben zu rufen:

  • Mitgestaltung
  • Gemeinsamkeit
  • Erfolg
  • Werthaltigkeit
  • Geborgenheit

Wir glauben, dass gemeinsames Gestalten den werthaltigen Erfolg von heute für morgen ausmacht und darin jene Geborgenheit liegt, nach der wir Menschen uns sehnen.

Dort, wo wir leben, wollen wir uns wohl, sicher und angenommen fühlen. Der Schlüssel zu dieser Lebensqualität liegt nicht in gesunden Wohnräumen allein. Er liegt IN IHNEN und dort, wo Sie selbst kreativ werden. Gemeinsam mit anderen Mitmacherinnen und Mitmachern, die ebenfalls einer Vision von einem (Wohn-)Leben folgen, die auf Wertschätzung und Vertrauen basiert.

Sobald wir unseren Bauantrag in den Händen halten und die ersten Bagger rollen, sind SIE dran.

Füllen Sie das Adam Quartier Soest mit Leben. Entscheiden Sie selbst, wann, mit wem, und wie Sie dort wohnen und leben möchten. Wir bauen Ihnen einen Rahmen. Wie Sie diesen Rahmen befüllen, das liegt an Ihnen – und wir begleiten Sie gerne ein Stück auf Ihrem Weg, in Soest in einem Mietwohnquartier etwas zu gestalten, das Soest in naher Zukunft zu einem noch besseren Lebensort macht.

Auf unserer Website finden Sie Neuigkeiten immer dann, wenn es etwas zu berichten gibt. Für 2022 haben wir einen Wunsch für unser Projekt und den Blog, der alles für Sie dokumentiert:

„Wir schreiben in 2022 viel darüber, wie gut uns der Baufortschritt im Adam Quartier Soest gefällt und wie begeistert wir sind, mit Soester Bürgerinnen und Bürgern etwas zu gestalten, das das (Wohn-)Leben lebenswerter macht.“ So kann das Christkind auf keinen Fall etwas missverstehen…

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien beste Gesundheit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ihr

Armand Adam Team

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert